Institut für multiple Kompetenzentwicklung - GbR

Bewerten und Zensieren 

Hoheitliche Aufgaben von Lehrern/Ausbildern

 

Kompetenzentwicklung zu bewerten und zu zensieren macht es unumgänglich, neue Wege zu gehen: Im Fokus stehen nicht mehr nur Qualifikationen (Fachinhaltliche Schwerpunkte) sondern hauptsächlich affektive Aspekte (Selbstwert, Selbstbewusstsein), sozial-kommunikative Gesichtspunkte (Teamfähigkeit, Empathie, Flexibilität, Kreativität, Interaktion) und gemachte methodisch-strategische Erfahrungen, die in ihrer Gesamtheit ein aussagekräftigeres Bild von der Persönlichkeit des Lerners zu zeichnen vermögen, als Noten, die das ausschließliche Ergebnis stupiden Abfragens von Wissen sind. 

 

 

Prozessbewertung (und –zensierung) begleitet den Lerner auf seinem Weg zum Produkt. Sie ist bedeutsam und sollte stets auf den Ebenen der Selbst- und Fremdbewertung erfolgen. Alles, was damit und eventueller Zensierung einhergeht, bedarf vorheriger Absprache und großer Transparenz.

 

 

Produktbewertung (und –zensierung) steht am Ende der Auseinandersetzung mit dem Lerngegenstand. Sie ist das fertige Resultat des Lernprozesses, welches sich in materieller oder immaterieller Form der Umwelt darstellt. Sie geht in den ersten Bildungsphasen kumulativ vor, ist Kriterien geleitet und nachvollziehbar und findet auf den Ebenen der Selbst- und Fremdbewertung statt.  

 

 

Präsentationen sind aktive Interaktionen mit der Umwelt und dienen meist dem Zweck, sich selbst oder ein Produkt vorzustellen, es „zu verkaufen“. Präsentieren können hat viel mit Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein in die eigene Leistungsfähigkeit zu tun. Präsentationsbewertungen und –zensierungen müssen immer Selbst- und Fremdeinschätzungen umfassen.

 

Das ifmk hat in Band 2 - Kompetenzentwicklung fokussieren - ein Vier-Säulen-Modell entwickelt und in einem Farbleitsystem so umgesetzt, dass Bewerten und Zensieren von Prozessen, Produkten und Präsentation in Schule (Bildung) und Ausbildung praktikabel werden lässt.

 Bitte haben Sie Verständnis, dass wir diese Neuentwicklungen vorerst ausschließlich im Buch und über das interne Downloadcenter vertreiben.

Herzlich willkommen beim ifmk.
Ihr Fortbildungspartner
Institut für multiple Kompetenzentwicklung - GbR | berger@ifmk.net