Institut für multiple Kompetenzentwicklung - GbR

11. ifmk-Tagung  vom 24.11. bis 26.11.2017 in Tambach Dietharz

Ein Herbstwochenende im Tagungshotel in Tambach-Dietharz mit einem ersten Wintereinbruch am Samstag. Viele Freunde waren angereist und es wurde eine erfolgreiche elfte Tagung des ifmk.

 Der Koch hatte bei der Zubereitung des Mittagessens wieder das gewohnt gute Händchen, und lief auch beim Abendessen zu Höchstleistungen auf. Wie immer bot das Hotelpersonal alles auf, um die Tagung zu einem Erfolg werden zu lassen.   

Am Ende standen einige Ergebnisse zu Buche:

- Die Impulsreferate zu den Themen "Lernpsychologische Aspekte", "Motivationsforschung im Kontext Schule" und "GU: Fördermaßnahmen konkretisieren" trugen erheblich zum guten Gelingen der Konferenz bei und inspirierten die Teilnehmer zu einer aktiven Auseinandersetzung mit den Themen.

- Gewaltfreie Kommunikation - wie umgehen mit den Konflikten des Alltags: Die Arbeitsgruppe unter Leitung von M. Jaros kam zu guten Ergebnissen, die Basis der weiteren, noch intensiveren Bearbeitung des enorm wichtigen Themas sein werden. Besonders die Technik des "SPIEGELNS" kam bei allen Teilnehmern überaus gut an.

- Indoktrinationsfreie Gestaltung von kontroversen Unterrichtsthemen - anhand der allgemeinverwendbare Matrix konnten weitere Themen verschriftlicht werden: Organhandel; Bodybuilding; Erdöl - biogen oder mineralischen Ursprungs? und Abtreibung. Das Themenheft nimmt langsam Gestalt an.

- Lernaufgaben im Niveaustufenmodell - entwickelt vom ifmk. Wir bleiben am Ball und entwickeln immer neue Aufgaben: Schwerpunkt der Arbeitsgruppe um D. Blau diesmal: Aufgaben aus dem Fach Mathematik, Physik, Kunst (L. Schuwerack hat zwei tolle Aufgaben geliefert und damit die Anzahl der Kunstaufgaben in unserem Fundus verdreifacht!) und Grundschule Sachkunde.

- Was gibt es für "Probleme"? Welche Lösungen hatten wir? - Die Arbeitsgruppe  um S. Burkard hat sich dieses Themas angenommen und eine Homepage mit Forum-Charakter dazu erstellt - wir denken, es ergeben sich viele Möglichkeiten, die zusätzlich Lust machen, unsere Homepage zu besuchen.

   

WIE IMMER: 

 

Neben intensiver Arbeit blieb auch Zeit für Gespräche, Lustiges, dem Ausprobieren neuer Spiele, kontroversen Diskussionen und Vertiefung freundschaftlicher Beziehungen.

 

Allen Freunden des ifmk sei hiermit gedankt. Wir freuen uns auf einen gesundes Wiedersehen im April des nächsten Jahres.

 

Besten Dank auch diesmal an die Hotelleitung des Tagungshotels Tambach-Dietharz für die freundliche und unproblematische Betreuung der Tagung. 

 

Herzlich willkommen beim ifmk.
Ihr Fortbildungspartner
Institut für multiple Kompetenzentwicklung - GbR | berger@ifmk.net